medienhaus@plump.de|0049 2224 7706 0
17
JAN
2017

Wir setzen auf Qualität: Investition in innovative Produktionsmaschinen

Mit neuer CTP-Anlage, 4-Farben-Offsetdruckmaschine und Klebebinder unterstreicht das Medienhaus Plump seine Qualitätsoffensive

Über zwei Millionen Euro hat die Medienhaus Plump GmbH in den Kauf neuer, noch leistungsstärkerer Produktionsmaschinen investiert.

Seit Mai 2015 sorgt ein zusätzlicher Plattenbelichter Basysprint 867x MCA-3 für noch mehr Prozessstabilität. Er glänzt zudem in ökologischer Hinsicht durch einen geringeren Energiebedarf und einen reduzierten Chemieverbrauch im Vergleich zu Thermoplatten.

Im Juli 2016 hat die Heidelberger Druckmaschine SX 102 4-F ihren Dienst in den Produktionshallen in Rheinbreitbach aufgenommen. Die SX 102 bedruckt 14.000 Druckbogen 4/4-farbig pro Stunde und bietet Dank des vollautomatischen Plattenwechsels und Autoplate XL 2.0 eine hohe Flexibilität. Dies ermöglicht die kostengünstige Erstellung von sowohl 2- als auch 4-farbige Druckprodukten.

Ergänzt wird der Maschinenpark seit September 2016 durch die Digitaldruckmaschine HP Indigo 5500. Sie erfüllt vielfältige Produktionsanforderungen, ganz gleich, ob personalisierte Exemplare oder kleine Auflagen wissenschaftlicher Natur, Lehrbücher mit hoher Farbbelegung oder Einbände für Publikationen aller Art.

Die Nachfrage nach hochwertigen Druckerzeugnissen steigt stetig. Für uns bedeutet das: Wir wachsen mit unseren Kunden und investieren immer stärker in die Zukunft. Und genau deshalb haben wir uns dazu entschieden, neue Maschinen anzuschaffen, um allen Kundenwünschen gerecht zu werden und unseren Kunden auch in Zukunft eine gewohnt hohe Qualität zu einem fairen Preis bieten zu können. Zwei unserer beliebtesten Produkte sind klebegebundene und drahtgeheftet Broschüren. Um die Nachfrage jederzeit in exzellenter Qualität bedienen zu können, übernimmt das Kleben dieser Produkte seit 2015 der leistungsstarke Klebebinder Pantera von Müller-Martini. Diese Komplettierung unserer Buchbinderstraße steigert die Qualität der Abläufe erheblich.